Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge

Das Amt der NÖ Landesregierung sucht für die NÖ Sozialpädagogischen Betreuungszentren 

Sozialpädagoginnen bzw. Sozialpädagogen.


In den sechs Betreuungszentren bieten wir im Auftrag von Jugendhilfe und Arbeitsmarktservice jungen Menschen in schwierigen familiären oder anderen Krisensituationen, ein kleinstrukturiertes lebensweltnahes Umfeld. Werden auch Sie ein Teil davon!

Weitere Information erhalten Sie unter https://www.noe.gv.at/noe/Jugend/Sozialpaedagogik.html

Anforderungsprofil

  • Reife- und/oder Diplomprüfung an der Bildungsanstalt für Sozialpädagogik
    oder allgemeine pädagogische Ausbildung wie z.B.: abgeschlossene Ausbildung an einer pädagogischen Hochschule, Fachhochschule für Soziale Arbeit (Bachelor, Master, Diplomstudium), Akademie für Sozialarbeit, abgeschlossenes Studium der Pädagogik (mit Schwerpunkt Sozialpädagogik), der Sozialpädagogik, der Sonder- und Heilpädagogik, der Psychologie, ... Befähigungsprüfung für ErzieherInnen
  • Einsatzbereitschaft, Lernbereitschaft, persönliche Entwicklungsbereitschaft
  • hohe Belastbarkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Bewusstsein für die Wichtigkeit der Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • selbstständiges Arbeiten
  • Reflexionsfähigkeit und -bereitschaft

Wir bieten Ihnen

  • interessante, anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeiten mit konzeptionellen und innovativen Gestaltungsmöglichkeiten
  • intensive Zusammenarbeit mit allen an dem Förder- und Entwicklungsprozess des jungen Menschen beteiligten PartnerInnen
  • die wirtschaftliche Stabilität und Berechenbarkeit eines öffentlichen Dienstgebers 
  • eine Entlohnung nach dem NÖ Landesbedienstetengesetz, LGBL. 2100.
    Das Gehalt beträgt mind. € 2.902,60 brutto monatlich. Es erhöht sich eventuell auf Basis der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten. Während des Berufseinstieges ist das Gehalt entsprechend geringer.

Bewerbung

Fühlen Sie sich angesprochen? - Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (inkl. Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Kopie der Zeugnisse) im folgenden Online-Formular.

Eine vertrauliche Behandlung wird zugesichert.

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung).
Weiters dürfen wir in diesem Zusammenhang auf die Ziele des Gleichstellungs- & Frauenförderprogramms des NÖ Landesdienstes und auf die regelmäßig erscheinenden Auswertungsberichte hinweisen. In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Bei Fragen steht Ihnen die Abteilung Personalangelegenheiten A, Frau Manuela Weissinger unter der Telefonnummer 02742/9005-12015 sowie Herr Manuel Strobl unter der Telefonnummer 02742/9005-13582 zur Verfügung.


Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • aktuelles Foto
  • Ausbildungs- und Abschlusszeugnisse bzw. Diplome und allfällige Nostrifikations- oder sonstige Anerkennungsbescheide
Elektronische Unterlagen ersuchen wir im doc, jpg oder pdf-Format beizubringen. (siehe auch Mailverkehr mit der NÖ Landesverwaltung)


Wie erfolgt die Aufnahme?

siehe Objektivierung - Aufnahme