Software Entwicklung

Das Land NÖ sucht

Verstärkung im Bereich Software Entwicklung.


Im Rahmen des laufenden Digitalisierungsprozesses bietet die NÖ Landesverwaltung ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet unter Einsatz moderner Technologien.
 

Ihre Aufgaben

  • Entwickeln von IT-Anwendungen für unterschiedliche Aufgabenbereiche der Verwaltung unter optimaler Nutzung der gegebenen Hard- und Softwareumgebung sowie Einhaltung der definierten Richtlinien
  • aktive Teilnahme am gesamten Softwareentwicklungsprozess im Rahmen eines Scrum-Teams

Anforderungsprofil

  • einschlägige Ausbildung auf HTL-Niveau (im Idealfall zumindest 2-jähriger Erfahrung im Bereich IKT) oder abgeschlossene, einschlägige Ausbildung auf Fachhochschul- oder Universitätsniveau (Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Studien)
  • Erfahrung mit agilen Methoden
  • Erfahrungen mit folgenden Produkten und Technologien:
    • Microsoft .NET (.NET Framework, .NET Core)
    • C#
    • MVC
    • Webtechnologien, u.a. Bootstrap
    • Entity Framework mit SQL Server
    • CI/CD mit Azure DevOps Server
    • Git, npm und nuget
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit spannenden Tätigkeiten in einem motivierten Team
  • die Möglichkeit einer fachlichen und persönlichen Weiterbildung, sowie ein umfangreiches Schulungsprogramm beim Einstieg in den neuen Job
  • die wirtschaftliche Stabilität und Berechenbarkeit eines öffentlichen Dienstgebers
  • die Aussicht auf ein späteres öffentlich-rechtliches Dienstverhältnis
  • ein ansprechendes Arbeitszeitmodell am Dienstort St. Pölten mit der Möglichkeit des Arbeitens von zu Hause aus (Homeoffice)
  • eine eigene Kantine mit einer großen Auswahl an täglich frischen Menüs
  • eine Entlohnung nach dem NÖ Landes-Bedienstetengesetz, LGBl. 2100. Das Gehalt beträgt mindestens EUR 3.895,80 brutto monatlich (auf Basis Vollzeit) je nach Qualifikation und Erfahrung. Es erhöht sich auf  Basis der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten. Während des Berufseinstieges ist das Gehalt entsprechend geringer.

Bewerbung

Fühlen Sie sich angesprochen? - Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (inkl. Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Kopie der Zeugnisse) im folgenden Online-Formular.

Eine vertrauliche Behandlung wird zugesichert.

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung).
Weiters dürfen wir in diesem Zusammenhang auf die Ziele des Gleichstellungs- & Frauenförderprogramms des NÖ Landesdienstes und auf die regelmäßig erscheinenden Auswertungsberichte hinweisen. In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Bei Fragen die Bewerbung betreffend steht Ihnen die Abteilung PersonalmanagementHerr Franz Lechner unter der Telefonnummer 02742/9005-12186 sowie bei Fragen zum Anforderungsprofil und Aufgabenbereich die Abteilung Landesamtsdirektion/Informationstechnologie, Herr Ing. Gerald Hochreiter unter der Telefonnummer 02742/9005-12606 zur Verfügung.


Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • aktuelles Foto
  • Ausbildungs- und Abschlusszeugnisse bzw. Diplome und allfällige Nostrifikations- oder sonstige Anerkennungsbescheide
Elektronische Unterlagen ersuchen wir im doc, jpg oder pdf-Format beizubringen. (siehe auch Mailverkehr mit der NÖ Landesverwaltung)


Wie erfolgt die Aufnahme?

siehe Objektivierung - Aufnahme