Servicemitarbeiterinnen und Servicemitarbeiter für Gastronomie

Das Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Landesamtsdirektion/Protokoll, sucht

Servicemitarbeiterinnen und Servicemitarbeiter

für die gastronomische Betreuung von Veranstaltungen im Niederösterreichischen Landhaus und auch an anderen Veranstaltungsorten.

Anforderungsprofil

  • von Vorteil ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kellnerin oder Kellner
  • Unbescholtenheit
  • perfekte Deutschkenntnisse
  • perfekte Umgangsformen
  • gepflegtes Aussehen
  • Organisationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität und hohes persönliches Engagement
  • Zuverlässigkeit

Wir bieten Ihnen

  • die wirtschaftliche Stabilität und Berechenbarkeit eines öffentlichen Dienstgebers
  • eine interessante Tätigkeit
  • stundenweisen Einsatz im Rahmen eines Freien Dienstvertrages

Bewerbung

Fühlen Sie sich angesprochen? - Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (inkl. Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Kopie der Zeugnisse) im folgenden Online-Formular.

Eine vertrauliche Behandlung wird zugesichert.

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung).
Weiters dürfen wir in diesem Zusammenhang auf die Ziele des Gleichstellungs- & Frauenförderprogramms des NÖ Landesdienstes und auf die regelmäßig erscheinenden Auswertungsberichte hinweisen. In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Bei Fragen steht Ihnen die Abteilung PersonalmanagementHerr Franz Lechner unter der Telefonnummer 02742/9005-12186 zur Verfügung.


Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • aktuelles Foto
  • Ausbildungs- und Abschlusszeugnisse bzw. Diplome und allfällige Nostrifikations- oder sonstige Anerkennungsbescheide
Elektronische Unterlagen ersuchen wir im doc, jpg oder pdf-Format beizubringen. (siehe auch Mailverkehr mit der NÖ Landesverwaltung)


Wie erfolgt die Aufnahme?

siehe Objektivierung - Aufnahme