IT Systemintegrator/in

Beim Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Landesamtsdirektion/Informationstechnologie, gelangt der Dienstposten
 
IT Systemintegrator/in

zur ehestmöglichen Besetzung. 

Die Abteilung Informationstechnologie stellt die zentrale Infrastruktur für ca. 7.500 Arbeitsplätze in 2 Rechenzentrumsstandorten in NÖ zur Verfügung.
Im Bereich Planung und Integration suchen wir einen/eine Systemintegrator/-in mit breit gestreutem technischen Wissen für verschiedene IT- und TK-Komponenten.

Ihre Aufgaben

  • die Auswahl, Planung und Konzeptionierung von Systemen im Backendbereich, wobei der Schwerpunkt im Windows- oder Open Source-Umfeld liegen kann
  • die Übernahme von Serviceverantwortung für definierte Services nach ITIL
  • die Ausarbeitung von Vorstudien, Prozessanalysen, Optimierungsvorschlägen und Entscheidungsgrundlagen
  • die Betreuung von Systemen und Komponenten in einer definierten Testumgebung
  • Durchführung von Deployments
  • die Leitung von kleineren Projekten oder Arbeitsgruppen mit dem Fokus auf Planung und Integration in die bestehende Infrastruktur
  • Kontaktpflege zu den Hersteller-, Provider-, Liefer- und Beratungsfirmen

Anforderungsprofil

  • abgeschlossene Ausbildung mit IT-Schwerpunkt (HTL | FH | UNI)
  • erste Berufserfahrung mit vergleichbaren Aufgaben im Windows- oder Open Source-Umfeld
  • Kenntnisse von Normen und IT-Standards wie ITIL
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • selbstständiges, genaues und zuverlässiges Arbeiten
  • eine gute Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Freude im Umgang mit Kunden

Wir bieten Ihnen

  • abwechslungsreiche Tätigkeit mit Entwicklungspotential im Unternehmen
  • begleitete Einstiegsphase ins Unternehmen
  • engagierte und kompetente Kollegen/Kolleginnen
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • kurze Entscheidungswege und ein partnerschaftlicher Umgang in einem stabilen Umfeld
  • interessante, vielfältige Projekte
  • attraktives Arbeitszeitmodell mit Home-Office Option
  • hauseigene Kantine mit täglich frischgekochten Menüs 
  • eine Entlohnung nach dem NÖ Landesbedienstetengesetz, LGBl. 2100. Das Gehalt beträgt mindestens EUR 3.315,- brutto monatlich je nach Qualifikation und Erfahrung. Es erhöht sich auf  Basis der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten. Während des Berufseinstieges ist das Gehalt entsprechend geringer.

Bewerbung

Fühlen Sie sich angesprochen? - Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (inkl. Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Kopie der Zeugnisse) im folgenden Online-Formular.

Eine vertrauliche Behandlung wird zugesichert.

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung).
Weiters dürfen wir in diesem Zusammenhang auf die Ziele des Gleichstellungs- & Frauenförderprogramms des NÖ Landesdienstes und auf die regelmäßig erscheinenden Auswertungsberichte hinweisen. In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45% ist Frauenförderung geboten.

Bei Fragen (zum Anforderungsprofil und Aufgabenbereich) steht Ihnen die Abteilung Landesamtsdirektion/Informationstechnologie, Herr Alexander Miserka unter der Telefonnummer 02742/9005-14781 sowie bei Fragen die Bewerbung betreffend die Abteilung Personalangelegenheiten A, Frau Mag. Maria Fürst unter der Telefonnummer 02742/9005-13577 zur Verfügung.


Ihre erforderlichen Bewerbungsunterlagen:
  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • aktuelles Foto
  • Ausbildungs- und Abschlusszeugnisse bzw. Diplome und allfällige Nostrifikations- oder sonstige Anerkennungsbescheide
Elektronische Unterlagen ersuchen wir im doc, jpg oder pdf-Format beizubringen. (siehe auch Mailverkehr mit der NÖ Landesverwaltung)


Wie erfolgt die Aufnahme?

siehe Objektivierung - Aufnahme